Die Band wurde am 06.05.2000 gegründet.

Sie entstand aus dem Spielmanns- und Fanfarenzug der Kolpingfamilie Flieden.

1998 stellte sich die Frage, in wieweit der Spielmanns- und Fanfarenzug noch eine Überlebens-chance hat  und ob es sinnvoll erscheint,sich in diesem Metier weiterhin zu engagieren. Da von den übriggebliebenen 17 Spielleuten keinerlei Motivation diesbezüglich zu verspüren war, wurde am 16. Januar 1999 im Rahmen  einer konstituierenden Mitgliederversammlung erstmals der offizielle Vorschlag unterbreitet, eine  Umstrukturierung des SFZ in eine Pipeband vorzunehmen. Die Idee hierzu, stammte aus einer Bierlaune heraus. Der Vorschlag wurde einstimmig angenom-men und nach 1,5 Jahre harter Probenarbeit, was einem glücklicherweise von Anfang an nicht bewusst war, konnte man erstmals sein spielerisches Können am 06.05.2000 anlässlich des Königreich- u. Wirtefestes in Flieden der Öffentlichkeit präsentieren. Die Ursprungsformation bestand aus 3 Piper, 2 Side- und einem Base Drummer. Während der intensiven Probenarbeit kamen weitere Interessenten aus dem ehemaligen Spielmanns- und Fanfarenzug, sowie externe hinzu. 

Auftritte-Highlights:  Konzerte, Musikshows, Vereinsfeste u. private Anlässe

2003 Schottlandreise mit Auftritten in Perth: 

 und auf den Highlandgames in Balater:

                                                                      Presseberichte: